Stopp Datteln4

Am Samstag Nachmittag haben wir als Fridays for Future Regenburg für eine Stunde (13:30-14:30) am Kohlenmarkt mit einem Infostand über die GroKo Sünde „Datteln 4“ aufgeklärt und solidarisch mit den FfF OGs vorort sowie Ende Gelände gegen dessen heutige Inbetriebnahme coronakonform und unter Aufsicht der Polizei demonstriert. 
Heutzutage noch ein neues Kohlekraftwerk zu eröffnen ist unvereinbar mit dem 1,5-Grad-Ziel sowie dem Kohleausstieg 2038, entgegen jedem wissenschaftlichen Konsens, den Willen von 2/3 der Bevölkerung und den Empfehlungen der Kohlekommission. Außerdem ist dieses schwarz gebaute Kraftwerk nicht nur für die Versorgungssicherheit irrelevant, es wird auch die Ursache eines jährlichen Ausstoßes von 8,4 Millionen Tonnen CO2 sein, das entspricht 1% des Gesamtausstoßes Deutschlands.

Uns ist bewusst, dass es sich bei dieser Aktion nur um einen Tropfen auf den heißen Stein handelt, allerdings war es uns wichtig zu zeigen, dass wir nach bald 1 1/2 Jahren auf der Straße für solch schamlose Unternehmungen der Bundesregierung keinerlei Toleranz mehr haben.